Jan 202018
 

Ich habe ja seit dem Sylvesterlauf eine kleine verletzungsbedingte Pause einlegen müssen, da ich mir direkt nach dem Lauf den rechten Fuß vertreten habe. Am letzten Mittwoch war ich dann nach zwei Terminen bei meiner Ostheopathin wieder fit um erneut anzugreifen. Der Lauf war sehr angenehm, ich bin es langsam angegangen, habe aber ohne Beschwerden schon wieder 7 km am Stück laufen können. Einen Tag Pause eingelegt und am Freitag erneut gelaufen. Ich konnte wieder an meine gewohnten Trainingszeiten mit einer Zeit um die 5:20 min/km anknüpfen. Es freut mich, dass ich die 17-tägige Pause scheinbar unbeschadet überstanden habe und sich die Kondition noch nicht zurückgebildet hat.

Hier ein Überblick über die Strecke, die ich am Freitag gelaufen bin:

Jan 082018
 

Heute ist der 8. Januar und um 8 Uhr morgens (Pacific Standard Time), also unsere Zeit 17 Uhr hat das Reservierungsfenster für den West Coast Trail geöffnet. Das Fenster der Parks Canada Seite war schon lange in meinem Browser offen, denn der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm. Continue reading »

Dez 152017
 

… ich schreibe es nur nicht wöchentlich. Das regelmäßige Laufen macht sich bezahlt und ich merke bereits, wie ich jede Woche mit weniger Anstrengung weiter laufen kann. Es ging mir zwar nie um besondere Zeiten oder Strecken, aber das sind nun mal die Meßwerte, an denen man sehen kann, wie der Körper auf erhöhte Belastung reagiert und sich darauf einstellt. Continue reading »

Sep 192017
 

Für den West Coast Trail nächstes Jahr habe ich schon das meiste an Ausrüstung zusammen. Zelt, Rucksack, Isomatte, eingelaufene Wanderschuhe, Wasserfilter oder Wanderstöcke erleichtern mir die Tour, aber sie gehen alleine keinen Meter. Daher brauche ich neben der ganzen Hardware auch noch Kondition. Ich gehe ja schon seit kurz vor den Pfingstferien immer zu Fuß in die Arbeit und auch zurück, Einkäufe am Wochenende werden auch nicht mehr mit dem Bus oder der Trambahn erledigt und wir sind auch mehrmals unsere Olympiaparkrunde gegangen. Continue reading »

Aug 042016
 

So, unaufhörlich rückt der Tag näher. Heute in einer Woche sind wir richtig drüben. Startkapital in bar (Danke Mama und Papa!), Nationalparkpaß, Voucher für Hotel und Übernachtungen, Navi, Straßenkarten, Kameras, iPod von Matilda, unsere Kindles, Musik, SIM-Karte, und vieles mehr liegt parat. Der Flughafentransfer und das Versorgen von Haus und Garten, Danke schon mal an Brigitte, Ran und Lena! Unser Traumurlaub 2016 kann beginnen und wir, die Kanadaverrückten sind verrückt vor Vorfreude!

IMG_0266

 

Feb 222016
 

Nachdem der Reisetermin langsam aber sicher näher kommt und wir uns dieses Jahr ja wieder in der Hauptsaison in Kanada befinden, ist es bei beliebten Lokationen angebracht rechtzeitig vorzubuchen. Drei solche Buchungen haben wir inzwischen bestätigt bekommen. Continue reading »

Feb 022016
 

Von unserem Reisebüro SK Touristik ist schon das Material für unsere Reise gekommen. In dem Paket war diesmal ein Rucksack von Deuter, der Reiseführer Kanada der ganze Westen von Reise Know How, Katrenmaterial, Campingverzeichnisse der Provinzen, das Roadbook von Rainer Schoof mit den Routenvorschlägen und ein Kartenspiel.
Beim Rucksack steigert sich SK von Jahr zu Jahr. Ein Deuter Rucksack ist schon wirklich gute Qualität.