Sep 012018
 

Heute morgen hat es am Himmel vielversprechend blau durchgeschaut. Wir haben den Camper abfahrtfertig gemacht und haben noch ein Erinnerungsfoto von Matilda and einer Wurzel gemacht, an der wir vor zwei Jahren auch eines gemacht haben. Continue reading »

Aug 132018
 

Heute Morgen war es trocken, aber noch recht kühl und wolkig. Egal, hier an der Küste kann sich das ja rasch ändern. Nach dem Frühstück sind wir um 9 Uhr losgefahren, weil um 9:40 Uhr Treffpunkt zur Archipelagio Continue reading »

Aug 112016
 

Nachdem wir gestern ja recht früh ins Bett gegangen sind, weil wir wirklich hundemüde waren, sind wir erwartungsgemäß auch recht früh aufgewacht. Bei mir war es 2 Uhr, Manu hat gesagt, sie sei um 23 Uhr aufgewacht und nur immer wieder kurz eingeschlafen. Continue reading »

Feb 072015
 

Heute Morgen hat es, wie sollte es auch anders sein, geregnet. Ich habe gemütlich geduscht, dann den Koffer schon etwas gepackt, damit es morgen nicht so gach wird. Beim Bücken knackt es ganz übel und mir fährt was ins Kreuz. Ein bisschen durchschnaufen, dann geht es wieder. Es zwickt aber immer noch ein bisschen, drum gehe ich etwas seltsam. Continue reading »

Aug 212013
 

Dienstag, 20.8.: Heute stand ein potentielles Highlight auf dem Programm und ich kann verraten, es war eines. Wir haben wieder relativ lange geschlafen, sind gemütlich aufgestanden und haben – draußen natürlich – gefrühstückt. Um 9:20 Uhr haben wir uns auf den Weg nach Ucluelet gemacht, das sind nur 6 Kilometer von unserem Campingplatz entfernt, wenn man die abenteuerliche Zufahrt mitzählt, 7,5. Treffpunkt war vor einem Continue reading »

Jun 142013
 

Langsam muss ich Ordnung in die ganzen Buchungsbestätigungen bringen, es werden immer mehr. 😉
Bisher war in jedem Urlaub ein ganz besonderes Highlight dabei, eine Tour, die man sich in der Regel nur einmal leistet. 2007 war es ein Rundflug über dem Wells Gray Provincial Park und das Whale Watching, 2008 die Grizzly Bear Tour von Telegraph Cove aus und 2009 die Bootstour zu Spirit Island auf dem Maligne Lake. Alle diese Touren hatten eines gemeinsam: Sie kosteten etwas mehr. Allerdings bereuen wir keine einzige, denn gerade mit solchen Touren haben wir durchgängig sehr gute Erfahrungen gemacht. Es sind und bleiben unvergessliche Erlebnisse! Continue reading »